César Franck - Larghetto aus dem Streichquartett

€ 9,-

Francks einziges Streichquartett in D-Dur (1882) wurde von Anfang an geschätzt.

Der Mittelsatz, das Larghetto, mit seinen sehnsuchtsvollen, choralartigen Akkordfortschreitungen, seinen weitgeschwungenen lyrischen Melodiebögen, dem leidenschaftlichen Höhepunkt und den fast ätherischen Pianissimo-Passagen, die klassischerweise auf der Voix humaine mit Tremulant gespielt werden, lassen diesen Satz als Vorläufer der drei berühmten Choräle für Orgel erscheinen, die den Schwanengesang und das musikalische Testament von Francks Orgelwerken bilden. Das Larghetto kann also als eine Art 'Vierter Choral' angesehen werden, der eine bedeutende Bereicherung des romantischen Orgelrepertoires darstellt.

Notenbeispiel S. 1+2

Hier eine Aufnahme auf Youtube:

www.youtube.com/watch?v=FSL3LMHXKoU

Aktuelle Seite: Home Instrumentalwerke César Franck - Larghetto aus dem Streichquartett César Franck - Larghetto aus dem Streichquartett